Startseite
Liturgischer Kalender
Unsere Gottesdienste
Unsere Gemeinschaft
Unser Glaube
Kirchliche Erneuerung
Zum Nach-Denken
Theologische Beiträge
Auf-Gelesenes
Un-Zeitgemäßes
HAStA-Literatur
Buchempfehlungen
Links
Suche
Kontakt / Impressum
Datenschutzerklärung
Haftungsausschluß

Zurück Übergeordnete Seite Weiter

St. Ansgar-Hefte:

Das Sechs-Tage-Werk und die Paradiesgeschichte

Auslegung und Verteidigung

Pfarrer i. R. Karsten Bürgener

32 Seiten, broschiert

Viele Christen sind bereit, alles zu glauben, was in der Bibel steht, aber sie glauben auch an die Evolution.

Sie sagen: Kann man nicht die sechs Schöpfungstage als sechs längere Zeitabschnitte ansehen, in denen sich langsam aus niederen Lebewesen höhere entwickelt haben?
Kann sich nicht auch die langsame Evolution nach Gottes Plan vollzogen haben?
Ist es nicht gleichgültig, ob Gott viele Millionen Jahre oder sechs Tage für die Schöpfung gebraucht hat? Hauptsache ist doch nur, daß Gott überhaupt der Schöpfer sei!

Nimmt man aber eine Schöpfung per Evolution über einen Zeitraum von Millionen und Milliarden Jahren an, ergeben sich dadurch schwerwiegende theologische Problem, die vor allem die Gotteslehre und die Lehre von der Erlösung betreffen. Aus einer Entscheidung in einer vermeintlichen "Nebenfrage" wird so etwas, was also die Herzstücke des christlichen Glaubens im Kern und tödlich trifft.

horizontal rule

Bestellung per E-Mail an leitung(at)stmichael-online.de
Das Heft wird kostenlos abgegeben. Um eine Spende wird gebeten.

 

Zurück Übergeordnete Seite Weiter