Startseite
Unsere Gottesdienste
Liturgischer Kalender
Unsere Gemeinschaft
Kirchliche Erneuerung
Unser Glaube
Tägliche Betrachtungen
Zum Nach-Denken
Theologische Beiträge
HAStA-Literatur
Buchempfehlungen
Suche
Kontakt / Impressum
Datenschutzerklärung
Haftungsausschluß

4. Woche: Dienstag

Zurück Übergeordnete Seite Weiter

Führung

Laß meinen Gang gewiß sein nach Deinem Wort.
Ps 119,133

Was du sehen kannst das sieh und brauche deine Augen, und über das Unsichtbare und Ewige halte dich an Gottes Wort. Bleibe der Religion deiner Väter treu und hasse die theologischen Kannengießer. Scheu niemanden soviel wie dich selbst. Inwendig in uns wohnt der Richter, der nicht trügt und an dessen Stimme uns mehr gelegen ist als an dem Beifall der ganzen Welt und der Weisheit der Griechen und Ägypter. Nimm es dir vor, nichts wider seine Stimme zu tun; und was du sinnst und vorhast, schlage zuerst an deine Stirn und frage ihn um Rat.

Matthias Claudius

 

Führe mich, o Herr, und leite
meinen Gang nach deinem Wort;
sei und bleibe Du auch heute
mein Beschützer und mein Hort;
nirgends als von Dir allein
kann ich recht bewahret sein. 

H. Albert  (gest. 1651)

horizontal rule

Quelle:
"Gemeinschaft der Heiligen" 
Ökumenisches Brevier mit Betrachtungen geistlicher Väter und Gebeten aus der ganzen Christenheit
dargeboten von Hans Heuer
Deutsche Buchverlagsgesellschaft für Christliche Literatur GmbH. Nürnberg 1962